Von der Wand in die Hand

Hurra! Die Schneiderei der JVA Freiburg hat es noch pünktlich zu Weihnachten geschafft und aus den Fotomotiven der Ausstellung viele tolle Umhängetaschen gefertigt. Jede ist ein Unikat, versehen mit hochwertigen naturgegerbten Lederriemen.
Unsere Verkaufsaktion in Kooperation mit dem Kaufhaus Breuninger, Freiburg
am 17.12. und 18.12. war ein voller Erfolg. Ebenso der Verkauf durch die Stückgut Manufaktur in der Galerie Bollhorst.
Da nochmals Taschen dazu kommen, verkaufen wir weiterhin Taschen und Bücher.

Wo: Klamöttchen, Erwinstr. 3A
Wann: Mo, Mi, Fr 10:00 - 12:30 und 15:00 - 18:00 Uhr; Di, Sa 10:00 - 13:00 Uhr
Wo: Galerie Bollhorst am Schwabentor durch die Stückgut Manufaktur 

Wann: Samstags von 11 - 16 Uhr

Weitere Verkaufstermine in 2022 veröffentlichen wir auf dieser Homepage.


Preis: 70€
mit dem Bürgerstift oder 80€ mit dem Strafraum-Buch.
Die Erlöse gehen zu 100% an Wildwasser Freiburg e.V., einer Fachberatungsstelle bei sexuellem Missbrauch. https://www.wildwasser-freiburg.de
Vorbestellen können Sie die Taschen für 2022 auch in der Geschäftsstelle der Freiburger Bürgerstiftung

"Ein Buch wie ein Schatzkästlein, so bunt und wertvoll.

Absolut empfehlenswert für jeden, dem der Strafvollzug am Herzen liegt.“

FS Forum Strafvollzug, Zeitschrift für Strafvollzug und Straffälligenhilfe, 2021/1

Unser Buch "Strafraum - Absitzen in Freiburg" bekommen Sie in der Geschäftsstelle der Freiburger Bürgerstiftung und im Buchhandel (s. Buch).

Kontakt:  geschaeftsstelle@freiburger-buergerstiftung.de

Die Rede des Gefängnispfarrers Michael Philippi über "Transparenz" anläßlich der Finissage der Fotoausstellung am 23.9.2021  finden Sie unter Presse.

Informationen zu den aus den Fotoplanen gefertigten Taschen finden Sie unter Presse.

Von der sehr anregenden Begleitveranstaltung am 24.9. 2020 in der Bibliothek im Herder-Haus hier ein Mitschnitt:
https://www.youtube.com/watch?v=2sB5Od7-CB4&feature=youtu.be
KÖNNTE ALLES ANDERS SEIN?

Alternativen zum Strafvollzug und Prävention
Mit den Referent*innen
Dr. Michael Kilchling, MPI Schwerpunkt: Täter-Opfer-Ausgleich
Dr. Gunda Woessner, Dipl.-Psych., MPI, Schwerpunkt Elektronische Aufsicht/Sozialtherapie
Thomas Müller, Leiter JVA Karlsruhe, international zu Strafvollzug tätig
Dr. Thomas Galli, ehemaliger JVA Leiter, Jurist, Kriminologe, Autor

Weitere Veranstaltungen werden im Rahmen des 50jährigen Jubiläums der Freiburger Anlaufstelle für Haftentlassene im Sommer 2022 nachgeholt.  z.B.:

DIE ZUKUNFT DES STRAFENS 

Mit den Referent*innen

Prof. Dr. Bernd Maelicke, Kriminal- und Sozialpolitikexperte, Autor
Christina Gröbmayr, Rechtsanwältin (Strafrecht) engagiert sich für Täterarbeit;
Vorstandsvorsitzende des Bezirksvereins für soziale Rechtspflege
Dr. Tobias Müller-Monning, Gefängnisseelsorger, Kriminologe und Experte für Restorative Justice
Beate Hauser, Leitung Weisser Ring, Außenstelle Freiburg